Archiv des Autors: Mark E. Carter

Die Chinesen kommen

  Wer hat schon einmal von der argentinischen Ameise gehört? Diese kleinen Racker werden in etwa drei Millimeter lang, gründen sogenannte Superkolonien und verbreiten sich rasend schnell auf sämtlichen Erdteilen. Besonders auffällig an dieser Ameisenart ist ihr aggressives Verhalten allem gegenüber, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Hurra, der Weltuntergang ist da!

  Soso, die Welt geht also unter. Wer diesen Artikel liest, ist entweder einer von den X-Men oder er besteht doch – wider aller Erwartungen – fast vollständig aus Asbest. Die Mayas wussten es bereits vor gefühlten 100.000 Jahren, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Anleitung zum Unglücklichsein?

  Einer neueren Statistik zufolge werden rund 20 Prozent der Ehen in den ersten fünf Jahren wieder geschieden. Angeblich sollen Partnerschaften (also ohne Eheschließung) überhaupt nur noch durchschnittlich 24 Monate halten. Die Frage drängt sich auf, warum die Menschen heutzutage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sex und Partnerschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Zu doof für diese Welt

  Es gibt Situationen im Leben, in denen nichts rund läuft. Ein guter Indikator für eine richtig missliche Lage ist beispielsweise das damit verknüpfte Ableben. Im Gegenzug soll es jetzt nicht heißen, dass ohne einen ordentlichen Tod als Finale ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liste der Zehn | 4 Kommentare

Ist Dummheit eine Gnade?

  Neulich konnte man einmal mehr Daniela Katzenberger im Fernsehen bewundern. Es ist ja nicht so, dass es sich hierbei um ein seltenes Phänomen handelt. Wir dürfen sie dabei begleiten, wie Frau Katzenberger ihre Oma besucht, sich ein Auto kauft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Soziologie | 3 Kommentare

Warum die Finanzkrise langsam nervt – Teil 3: Wie gehts weiter?

  Wie wir im vorigen Teil dieser Reihe erfuhren, hatten im Falle Griechenlands einmal mehr die internationalen Geldhäuser ihre Hände im Spiel.   Was ist damit gemeint? Jedes Land besorgt sich Kapital unter anderem am sogenannten freien Markt. Banken und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | 2 Kommentare